Keine Teilnahme an der wire 2020

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

seit 1990 ist die Westfälische Drahtindustrie regelmäßig auf der wire in Düsseldorf vertreten. Die internationale Leitmesse für die Draht- und Kabelindustrie ist für uns eine wichtige Plattform, um Kunden zu treffen, Innovationen vorzustellen und Neuheiten aus dem Fachbereich Draht zu erfahren.

Dieses Jahr wurde die Messe aufgrund der Corona-Pandemie in den Dezember verschoben. Jedoch ist die Lage für alle Beteiligten nach wie vor sehr unübersichtlich. Nach Abwägung aller möglichen Szenarien und mit großem Bedauern haben wir uns jetzt gegen die Teilnahme an der wire entschieden.

Wir unternehmen zur Zeit viele Anstrengungen, Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner durch strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Die Gesundheit und Sicherheit haben für uns höchste Priorität. Daher sind wir überzeugt, dass die Absage in dieser Situation das einzig Richtige ist, um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Wir wollen der wire nicht dauerhaft fernbleiben. Wir freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen und die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf.

Die Geschäftsführung der Westfälischen Drahtindustrie


Baustellenfotos Beizanlage Hamm

Verfolgen Sie den wochenaktuellen Baufortschritt an unserer neuen Beizanlage aus zwei unterschiedlichen Kamerapositionen.



SUPERSOFT - Der neu entwickelte Kaltumformungsdraht