• Qualitätsmanagement

 Home ► Qualitätsmanagement

Qualität

Die Westfälische Drahtindustrie GmbH versteht die Zertifizierung nach ISO 9001 als Fundament des Qualitätsmanagements.  

Die acht Grundsätze des WDI Qualitätsmanagements:

1. Kundenzufriedenheit
2. Führung
3. Einbeziehung der Personen
4. Prozessorientierter Ansatz
5. Systemorientierter Managementansatz
6. Kontinuierliche Verbesserung
7. Sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz
8. Lieferantenbeziehung zu gegenseitigem Nutzen 



Unternehmensphilosophie und Qualitätspolitik

Die Entwicklung der Westfälischen Drahtindustrie GmbH ist Ausdruck einer Unternehmenspolitik, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Bestreben nach Qualität der Produkte und vollständiger Erfüllung der Kundenanforderungen stehen.

Die Unternehmensleitung hat die Verpflichtung diesen Ruf zu wahren und zu stärken, sie definiert mit dem Qualitätsmanagementsystem ihre Qualitätspolitik.


Verhaltens- und Ethikkodex für Geschäftspartner der WDI

Die Westfälischen Drahtindustrie GmbH steht nach ihrem Selbstverständnis für Innovation, Verantwortung, Fairness und Kundenorientierung – Werte, an denen wir unser Verhalten als Unternehmen ausrichten.

Die Einhaltung dieser Werte ist die Grundlage für moralisch einwandfreie Geschäftsbeziehungen.


Nachhaltigkeit – Ein integraler Bestandteil der Unternehmenspolitik der WDI

Der sorgsame Umgang mit Ressourcen hat eine lange Tradition bei der WDI und das schon lange bevor der Begriff „Nachhaltigkeit“ in den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden hat.

Die Unternehmenspolitik der WDI sieht den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen nicht nur als eine ökonomische Selbstverständlichkeit an, sondern berücksichtigt auch jeweils die Bedeutung des Unternehmens und dessen Handeln auf die Bereiche Umwelt, Mitarbeiter, Lieferanten und Gesellschaft.


Energiepolitische Grundsätze

Die Westfälische Drahtindustrie GmbH (WDI) setzt sich zum Ziel, Energie sparsam und nachhaltig zu verwenden.
Die WDI strebt daher an, die Energieeffizienz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern, um die natürlichen Ressourcen zu schonen wie auch die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Um diese Ziele zu erreichen wird unternehmensweit ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt und kontinuierlich weiterentwickelt.


Energie-Management-System (EnMS)

Beschluß der Geschäftsführung

Am 09.08.2012 hat die Geschäftsführung der Westfälischen Drahtindustrie GmbH den Beschluß zur Einführung eines Energie-Management-Systems (EnMS) nach DIN EN ISO 50001:2012 an den WDI-Standorten in Hamm und Rothenburg gefasst.


Konformitätserklärung

Hiermit bestätigen wir, dass unsere Produkte konform mit folgenden Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen sind:

REACHVerordnung (EG) Nr. 1907 /2006
RoHSRichtlinie 2011/65/EU
Altfahrzeug-VerordnungRichtlinie 2000/53/EG
POP-VerordnungVerordnung (EU)2019/1021
TSCAToxic Substances Control Act (USA)
California Proposition 65Safe Drinking Water and Toxic Enforcement Act (USA)

SCIP-Nummern

Die WDI beschäftigt sich bereits intensiv mit den u.g. Themen:

  • Art. 9 Abs. 1 Buchst. i und Art. 9 Abs. 2 der Richtlinie 2008/98/EG vom 19. November2008 über Abfälle (EU Abfallrahmenrichtlinie)
  • § 16f des deutschen Gesetzes zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Chemikaliengesetz -ChemG)
  • „Datenbank SCIP - Substances of Concern In articles as such or in complex objects(Products), kurz SCIP-Datenbank

Stellungnahme zum Download


Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.
Sie erreichen uns Mo.-Fr. zwischen 08:00 und 17:00 Uhr.

Kontakte Qualitätswesen

Stephan Gottschalk | QMB & techn. Kundensupport |

Werk Hamm

+49 2381 276 235

Dr. Benjamin Glettner | QMV Schweisstechnik |

Werk Hamm

+49 2381 276 455

Thorsten Welski | QMV Kaltstauchdraht |

Werk Iserlohn

+49 2371 94 92 10

Andreas Zink | QMV Flach- und Profildraht |

Werk Brotterode

+49 36840 414 17

Dirk Johann | QMV Spannstahl |

Werk Hamm

+49 2381 276 286

Andrees Kuhlmann | QMV  & techn. Kundensupport |

Hamm • Schwerte • Zweibrücken

+49 2381 276 469

Robin Ecke | QMV Schweisstechnik |

Werk Rothenburg

+49 170 45 25 341

Christian Zengerling | QMB Stahldraht |

Werk Rothenburg

+49 34691 41 373

Olaf Rost | QMV Hochleistungsseile |

Python Dortmund

+49 231 859 82 23

Andreas Beth | QMV Freileitungsseile |

Werk Berlin

+49 152 345 461 62